EM Wetten – Deutschland und Spanien bei den Buchmachern favorisiert

Wenn die EM 2012 am 8. Juni um 18 Uhr in Warschau mit dem Aufeinandertreffen von Gastgeber Polen und Griechenland beginnt, werden nicht nur die Fans beider Mannschaften, sondern auch zahlreiche Tippfreunde, die EM Wetten auf den Spielausgang platziert haben, gespannt vor dem Fernseher, vor der Leinwand oder vielleicht sogar im Stadion sitzen.

Wie bei allen sportlichen Großereignissen werden sich Sportwetten auch während der EM 2012 großer Beliebtheit erfreuen. Dabei werden wie aus der Vergangenheit gewohnt auch diesmal wieder zahlreiche EM Wetten angeboten, die weit über EM Wetten auf den Sieger eines Spiels hinausgehen. So kann bei den insgesamt 31 Spielen, die bis zum 1. Juli in Polen und der Ukraine stattfinden, nicht nur auf die drei Spielausgänge Sieg Team 1, Unterschieden oder Sieg Team 2, sondern auch auf diverse Randaspekte gewettet werden. Beispielsweise besteht bei den meisten großen Buchmachern wie William Hill, Bwin oder Interwetten im Rahmen von EM Wetten die Möglichkeit, die Zahl der Tore in einem Spiel, den ersten Torschützen oder die Zahl der Platzverweise vorherzusagen. Mit solchen Specials übertrifft das Angebot der EM Wetten die während „normaler“ Bundesligaspiele möglichen Wetten um einiges. Manche Buchmacher bieten außerdem auch EM Wetten an, die auf einzelne Spieler bezogen sind. Beispielsweise, wer Torschützenkönig wird oder wie viele Tore beispielsweise Klaas Jan Huntelaar erzielt.

Eher langfristig angelegt sind natürlich auch die EM Wetten auf den kommenden Europameister, wobei der Favoritenkreis in diesem Jahr ziemlich eingegrenzt wurde. So gelten bei allen Buchmacher Spanien und Deutschland als die absoluten Top-Favoriten, gefolgt von der Niederlande. Alle anderen Mannschaften, darunter einige große Fußballnationen wie England, Frankreich oder Italien, haben zumindest den Quoten nach zu urteilen dagegen allenfalls Außenseiterchancen, während Teams wie Griechenland oder Irland sogar gänzlich chancenlos angesehen werden. Letztlich dürften die Quoten für EM Wetten auf den neuen Europameister aber schon schnell wieder durcheinandergewürfelt werden. Bereits nach den ersten Gruppenspielen sind hier deutliche Änderungen möglich, beispielsweise dann, wenn Deutschland gegen Portugal oder Spanien gegen Italien stolpern sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.